Laura Hopp
Ausbildungsleiterin

Agility beim VdH Dreieichenhain e.V.

Zu den Voraussetzungen:

Hat Ihr Hund noch keine Erfahrungen mit der Sportart Agility gemacht, dann müssen Sie zuerst mit ihm an einem unserer Anfängerkurse teilnehmen. Hier lernt Ihr Vierbeiner erst einmal alle Geräte kennen und lieben.

Vielleicht trainieren Sie aber schon mit Ihrem Hund oder haben mit ihm sogar schon an Agility-Turnieren teilgenommen, dann werden Sie von unseren Trainern nach dem Können Ihres Vierbeiners in die entsprechende Trainingsgruppe eingeteilt.

Um an einem Anfängerkurs teilnehmen oder um in den anderen Gruppen mittrainieren zu können, müssen Sie bzw. Ihr Hund mindestens folgendes erfüllen:

1. Ihr Hund sollte die grundlegenden Kommandos zuverlässig beherrschen, da die Kursstunden ohne Leine und Halsband durchgeführt werden.

2. Mindestalter 15 Monate (bei kleinwüchsigen Hunden: 12 Monate).

3. Ihr Hund darf keinerlei Probleme mit seinem Bewegungsapparat (z.B. Hüftgelenk) haben.

4. Ihr Vierbeiner sollte verträglich mit anderen Hunden und auch Menschen sein und

5. muss über eine gültige Tollwutimpfung verfügen.

6. Für jeden teilnehmenden Hund muss eine gültige Haftpflichtversicherung abgeschlossen sein.

7. Kinder unter 14 Jahren können nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen.

Das sollten Sie mitbringen:

Zur jeder Trainingsstunde sind ein Spielzeug, zum Beispiel ein Ball, und Leckerle mitzubringen. Vergessen Sie ebenfalls nicht Ihren Hund sowie gute Laune und Humor.

 
Kontakt: