Franziska Siebert, Ausbildungsleiterin

Trainingszeiten:

Mittwochs ab 18.00 Uhr

+++Liebe Interessenten an unserem Obedience-Training - wir führen aktuell eine Warteliste für die Aufnahme von weiteren Teams+++


Teilnahmebedingungen:

- eine bestandene Begleithundeprüfung oder ein entsprechender Ausbildungsstand des Hundes
  (die Einschätzung erfolgt durch die Trainer)

- die Bereitschaft, an Prüfungen und Turnieren teilzunehmen

- die Mitgliedschaft im VdH Dreieichenhain e.V.


Trainingsinhalte:

Obedience ist eine vielseitige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Hundesportart. Man nennt es auch die hohe Schule der Unterordnung. Die Sportart ist geeignet für jeden gesunden Hund, gleich welcher Größe, Rasse oder Mischung, sofern der Hundeführer Freude an der intensiven Arbeit mit seinem Hund hat, sowie Geduld, einen gesunden Ehrgeiz, einen Hang zur Perfektion und eine gewisse Portion Humor.

Während des Trainings lernen Sie die einzelnen Übungen der vier Obedience-Leistungsklassen Ihrem Hund mittels positiver Bestärkung - gerne mit Clicker - in kleinen Teilschritten beizubringen. Um Fortschritte zu erzielen, ist es unabdingbar, das in der Stunde Erlernte zuhause im heimatlichen Training zu intensivieren.


Kontakt:

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf.

obedience(at)vdh-dreieichenhain.de

Weitere ausführliche Informationen über Obedience und das Training beim VdH Dreieichenhain e. V. finden Sie unter folgendem Link:

https://sites.google.com/site/obediencedreieich/home

Die Teilnahme am Training erfolgt auf eigene Gefahr. Für alle Schäden, die durch Sie oder Ihren Hund verursacht werden, übernehmen Sie die volle Haftung.